Samstag, 10. August 2013

Buchost KW 32

Auch diese Woche gab es wieder ein paar Wunschbücher aus den Facebookgruppen. Ich würd sagen mein Wunschzettel leert sich langsam, eigentlich würde sich durch den Tausch mein Regal nicht weiter füllen, wäre da nicht die vielen tollen Angebote und Gewinnspiele. Aber auch andere Bücher haben wieder den Weg zu mir gefunden. Darunter zum Beispiel wieder ein paar Rezensionsexemplare aber auch mein Gewinner E-Book und ich habe meine Cat and Bones Reihe von Jeaniene Frost endlich komplett und auch die Elfensaga ist nur vollständig :D.
Aber schaut einfach selber, ich find es lohnt sich, oder?

Das Sehnen der Nacht von Lara Adrian
Auf diese Novelle warten die Fans mit angehaltenem Atem. Die Stammesgefährtin Danika ist nach dem Tod ihres Geliebten Conlan in ihre Heimat zurückgekehrt, um ihren kleinen Sohn in Frieden aufzuziehen. Als sie nach Schottland reist, erfährt sie durch Zufall von dunklen Machenschaften eines Gangsterbosses. Danika ist fest entschlossen, den kriminellen Vampir zur Rechenschaft zu ziehen. Dabei trifft sie auf dessen Gefolgsmann Brannoc, der ihr unerwartet zur Hilfe kommt - und ihr Herz nach langer Trauer wieder höher schlagen lässt ...



Die Tiefen deines Herzens von Antje Szillat
Marc und ich. Ich und Marc. Wie im Rausch. So stark, so mächtig, so dunkel. Alles andere um mich herum verblasst. Berlin. Meine Eltern. Und auch Felix, mein lieber, wunderbarer Felix, der zu Hause auf mich wartet Während der Sommerferien am Meer begegnet die siebzehnjährige Leni Marc, einem Boxer aus England, der eine unbändige Anziehungskraft auf sie ausübt. Lenis Gefühle für Marc stellen selbst ihre gerade begonnene Liebebeziehung zu ihrem Kindheitsfreund Felix in den Schatten. Als ihre Eltern ihr den Umgang mit Marc verbieten wollen, flieht sie kurzerhand mit ihm nach London. Doch sie muss bald einsehen, dass sie damit einen großen Fehler begangen hat

Das Land der verlorenen Träume von Caragh O´Brien
Sei stark und mutig, Gaia!

Die sechzehnjährige Gaia Stone, eine junge Hebamme, muss aus ihrer Heimat fliehen, mit nichts als den Kleidern am Leib und ihrer neugeborenen Schwester im Arm. Alles wurde ihr genommen – sind doch ihre Eltern ermordet und die Liebe ihres Lebens verhaftet worden, und die zerstörte Welt, in der sie lebt, straft unbarmherzig jede Schwäche. Als ein Fremder sie mitten im Ödland vor dem Verdursten bewahrt, scheint sie zunächst gerettet. Doch das Dorf des Fremden nimmt Gaia erst die Schwester und dann auch noch die Freiheit. Verzweifelt und entmutigt gibt sie beinahe auf. Schließlich besinnt sich Gaia jedoch darauf, dass vor allem anderen das Leben zählt – und sie stellt sich ihrem Schicksal, ihrer Verantwortung für ihre Schwester und einer neuen, zarten Liebe …

Feuchtgebiete von Charlotte Roche
Nach einer missglückten Intimrasur liegt die 18-jährige Helen auf der Inneren Abteilung von Maria Hilf. Dort widmet sie sich jenen Bereichen ihres Körpers, die gewöhnlich als unmädchenhaft gelten. Kaum ein Buch hat in den letzten Jahren soviel Aufsehen erregt wie dieses. Es wurde verrissen, missverstanden, in den Himmel gelobt und als Befreiungsschlag gefeiert. Es hat eine Debatte ausgelöst und wurde auf die Bühne gebracht: eine einzigartige Erfolgsgeschichte!




 Die Frau des Zeitreisenden von Audrey Nifenegger
»Die Frau des Zeitreisenden« ist der literarische Überraschungserfolg aus den USA. Selten wurde so aufwühlend, so anders und neu über die Liebe geschrieben. Clare ist Kunststudentin und eine Botticelli-Schönheit, Henry ein verwegener und lebenshungriger Bibliothekar. Clare fällt aus allen Himmeln, jedes Mal aufs Neue, wenn Henry vor ihr steht. Denn Henry ist ein Zeitreisender, ohne jede Ankündigung verstellt sich seine innere Uhr. Plötzlich und unerwartet stürzt er los, nie ist sicher, aus welcher Zeit er kommt und in welcher Zeit er bei Clare landet, aber immer ist sicher, dass er wieder bei ihr landet. Als sie sich das erste Mal begegnen, ist Clare sechs und Henry 36, aber in Wahrheit ist Henry nur acht Jahre älter als sie und schon lange mit ihr verheiratet. Absurdes wird zur Normalität. Seine Zeitreisen sind das brennende Geheimnis, das Henry und Clare mit jeder Trennung noch inniger vereint. Audrey Niffenegger ist es gelungen, über die Schönheit der Dauer und das Staunen der Sehnsucht zu schreiben, von der Liebe wie zum ersten Mal zu erzählen. Meisterhaft verknüpft Niffenegger die originelle Idee der Zeitreise mit der einzigartigen, tief bewegenden Liebesgeschichte. Genial inszeniert, mitreißend erzählt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Mein Gewinn von Katja von Ka-Sa´s Buchfinder
Weltenspur von Dagman Helene Schlanstedt (E-Book-Stick)
Marka ist 14, als ihre Träume ihr einen Schock versetzen. Was sie träumt, findet sie in den alten Büchern ihrer Großmutter wieder. Um einen Zufall auszuschließen, forscht sie mit ihrem Bruder Claudio nach. Sie folgen den Spuren aus Träumen und Geschichten und werden in den Tiefen einer Kupfermine auf gespenstische Weise nach Witara katapultiert. Die mystische Welt existiert wirklich, doch ein skrupelloser Ausgestoßener treibt das friedliche Witara auf den Untergang zu. Der zukünftige Erste Daanjo ist ermordet worden und niemand scheint zu wissen, wie es weitergehen soll. Mithilfe von Kujo finden sie ein heiliges Refugium, das ihnen einen Blick in vergangene Daseinsebenen gestattet. Sie brauchen dieses Wissen zurück bis zum Anbeginn der Zeit, um dem Wahnsinnigen entgegen- treten zu können. Marka und Claudio glauben, dem Geheimnis auf die Spur gekommen zu sein, doch die Bedrohung nimmt erst ihren Anfang …

Dunkle Sehnsucht von Jeaniene Frost
Achtung Spoilergefahr, da es sich hier um den 5 Teil der Reihe handelt!
Eine coole Vampirjägerin, jede Menge Action und eine schier unmögliche Liebe

Aus Liebe zu dem Vampir Bones wurde die Jägerin Cat Crawfield ebenfalls zu einer Untoten. Gemeinsam schützen sie die Menschen vor den Kreaturen der Nacht. Doch nun steht ein Krieg der Untoten bevor, der auch die Welt der Lebenden erschüttern wird. Die mächtige Voodoo-Königin Marie Laveau könnte das Zünglein an der Waage in diesem Konflikt sein. Aber die hat ganz eigene Pläne und wird sie erst offenbaren, wenn Cat dem König der Ghule im tödlichen Duell gegenübersteht – und Bones seiner Geliebten nicht beistehen kann …


Töchter des Mondes - Sternenfluch von Jessica Spotswood
Achtung Spoilergefahr, da es sich hier um Band 2 handelt!
Um ihre Schwestern Maura und Tess und ihren Verlobten Finn zu beschützen, musste Cate der Schwesternschaft beitreten einem geheimen Bund von Hexen, der einen Aufstand gegen die totalitäre Herrschaft der Bruderschaft plant. Jetzt, da die Hexenverfolgung im Land immer schrecklichere Ausmaße annimmt, scheint Cates Magie wichtiger denn je für die Mitglieder der Schwesternschaft zu sein. Noch immer glauben sie, dass Cate das mächtige Orakel ist, auf das die Hexen schon so lange warten. Cate möchte nicht zum Spielball der Schwesternschaft werden, doch als diese Maura und Tess ebenfalls in ihre Obhut nimmt, wird sie vor eine schwierige Wahl gestellt: Denn Maura würde alles dafür tun, die Hexen an die Macht zu bringen. Selbst wenn das bedeutet, ihre Schwestern zu verraten

Nicht mein Märchen von E.M. Tippetts
Stellt euch vor, Robert Pattinson taucht an eurer Haustür auf und will euch mit Eiscreme füttern, aber ihr hattet nie Interesse daran, die Twilight-Filme zu sehen. Eure Mitbewohnerin und jede andere Frau in der Nachbarschaft werden fast ohnmächtig, aber irgendwie fühlt ihr euch zu dem Typen einfach nicht hingezogen. So ähnlich ergeht es auch Chloe Winters. Gezeichnet von einer schweren Kindheit war sie gezwungen ihr Leben sehr pragmatisch anzugehen, sie schlägt sich als Studentin in Albuquerque durch und gehört nicht zu den Leuten, die an Märchen glauben. Eines Tages aber kommt Hollywood-Superstar Jason Vanderholt zurück in seine Heimatstadt Albuquerque um dort einen Film zu drehen. Er entschließt sich, bei den Statisten vorbeizuschauen, zu denen auch Chloe gehört. Die sieht in dem Schauspieler, der bei jeder anderen Frau die Knie weich werden lässt, aber nicht gerade ihren Traummann. Sie nimmt nur einen Typen mit einem seltsamen Job und eigener Entourage wahr, der sie zweifellos in fünf Minuten wieder vergessen haben wird. Aber Jason sieht in ihr mehr als nur ein weiteres hübsches Gesicht. Chloe kommt ihm bekannt vor und er hat eine Menge Fragen an sie, die sie lieber nicht beantworten möchte. Diese ganze Geschichte ist einfach nicht ihr Märchen.

Endlich hab ich auch den letzten Teil der Elfen Saga, ich liebe diese Bücher einfach.
Elfenglanz von Aprilynn Pike
Achtung Spoilergefahr, da es sich hier um Band 4 handelt!
Romantik, Action und Magie: Das überraschende Finale der Elfen-Saga

Laurel und Tamani sehen sich einem Feind gegenüber, der mächtiger ist als alle, denen sie bisher begegnet sind. Als sogar David und Chelsea ihnen nach Avalon folgen dürfen, wissen die Freunde, dass es schlechter um die Heimat der Elfen steht als gedacht. Doch dann entpuppt sich David als Nachfahre des legendären König Artus, er ist der Einzige, der das sagenumwobene Schwert Exalibur führen kann. Gemeinsam ziehen die Elfen und Menschen in die allerletzte Schlacht um Avalon – und nicht alle werden überleben. Das atemberaubende Finale der Elfen-Serie mit einem überraschenden Ende, denn Laurel muss sich endgültig entscheiden ...

Mein Gewinn vom Wölfchen Verlag
Weil wir Mädchen sind von Cornelia Franke
Mädchen sind ein Mysterium. Sie können Männer mit einem Wimpernschlag um den Finger wickeln, streiten sich mit ihren Freundinnen wie Furien über die banalsten Dinge, um im nächsten Moment in Kichern zu verfallen. Tanzen nackt im Mondschein, um ihren Liebsten für sich zu gewinnen. Und natürlich verschafft so manches Mädchen einem Jungen Kopfschmerzen, weil er diese Geschöpfe einfach nicht nachvollziehen kann. Aber warum können und machen sie das alles? Weil wir Mädchen sind.

Autoren: Amelie Hauptstock, Ruth Kornberger, Andrea Bienek, Annika Dick, Malena Just, Dörte Müller, Anna Eichinger, Rebecca Martin, Julian Stawecki, Andreas Kimmelmann, Vera Martin, Sophie Seifert, Sigrid A. Urban, Grayna Werner, Manuela Inusa, Cathrin Kühl, Annika Dirks, Sonja Schlegl, Mika Khalil, Jessica Robynn Kugler

Und zum Schluss gabs nochmal ein Rezensionsexempar mit Widmung von der Autorin
Rauklands Sohn von Jordis Lank
Ronan ist Sohn des mächtigsten Herrschers im Nordmeer. Er fürchtet weder Schmerz noch den Tod. Die einzige Liebe, die er kennt, gilt dem Schwert. Doch dann verliert Raukland durch seine Schuld eine Schlacht und Ronan wird zur Strafe auf die nordische Insel Lannoch verbannt. Diese muss er für Raukland gewinnen, sonst verliert er den Thron. Doch mit Waffengewalt ist das aussichtslos: Ronan braucht nicht nur einen Freund an seiner Seite, sondern er muss auch die Achtung der Prinzessin von Lannoch gewinnen. Wie man das anstellt, kam in seinem Schwerttraining jedoch nicht vor. Rauklands Sohn ist der erste Band der Raukland Trilogie. Band 2 - Rauklands Blut erscheint im Oktober 2013 - Band 3 Rauklands Schwert erscheint im Frühjahr 2014

So das war es nun aber. Mein Bücherregal ist wieder gut gefüllt. Kennt ihr einige Bücher, wenn ja wie fandet ihr diese?
In dem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende mit viel Lesefutter.

Kommentare:

Sue hat gesagt…

Sehr schöne Bücher dabei :D
Die Töchter des Mondes Reihe möchte ich auch gerne noch lesen.

LG Susan

netty hat gesagt…

Danke Sue,
ich les schon Töchter des Mondes, das ist wieder so gut... freu mich jetzt schon auf Band 3

buchverliebt hat gesagt…

"Das Sehnen der Nacht" ist für einen Reihenliebhaber natürlich wahnsinnig ... äh ... wie sagt man? Habenswert? xD

Antje Szillat und Caragh O'Brien sind auch noch auf meiner Wunschliste.

Feuchtgebiete habe ich selber auch schon gelesen und ich bin ehrlich der Meinung, dass man es lesen kann, man aber definitiv eine sehr hohe Ekel-Schwelle haben muss. Manche Szenen sind nicht ohne und ich fand manche Stellen einfach nur zum lachen. Ehrlich, das Mädel in der Geschichte hat sie nicht mehr alle. xD

"Nicht mein Märchen" fand ich wirklich richtig schön. Es ist vor allem mal was anderes als dieses Typischen Frau trifft berühmten-sexy-Typen Klischee. Es macht wirklich was her und ich werde es bestimmt irgendwann noch mal lesen. ♥

Alles in allem eine sehr schöne Auswahl an Büchern.

Liebe Grüße
Sarah

Rica hat gesagt…

Na, Du hast aber auch ordentlich zugeschlagen! Tolle Bücher, ganz viel Spaß damit :)

Nina Häger hat gesagt…

Juhu :)
Herzlichen Glückwunsch!!!
Du hast bei meinem Gewinnspiel gewonnen :)
http://ninasbuecher.blogspot.de/2013/08/300-leser-gewinnspiel-die-gewinner.html
Schick mir doch bitte deine Adresse an ninahaeger@web.de

Liebe Grüße Nina

Nina Häger hat gesagt…

Juhu :)
Herzlichen Glückwunsch!!!
Du hast bei meinem Gewinnspiel gewonnen :)
http://ninasbuecher.blogspot.de/2013/08/300-leser-gewinnspiel-die-gewinner.html
Schick mir doch bitte deine Adresse an ninahaeger@web.de

Liebe Grüße Nina